Filter

Preis

Farben

Marken

Sofas & Couches (294451)

Top-Tipp von Experten Wenn dein Sofa über einen Bettkasten verfügt, kannst du es jederzeit als praktischen Stauraum verwenden.

So findest du das richtige Sofa für dich

Einen Großteil unserer Freizeit verbringen wir im Sitzen. Damit du es hierbei möglichst komfortabel und bequem hast, solltest du dir ein hochwertiges und gemütliches Sofa kaufen. Dieser Auswahl-Guide verrät dir, worauf es bei der Auswahl ankommt.


Maß und Konfiguration

Es gibt Sofas in ganz unterschiedlichen Größen und Designs. Wenn du einen hohen Platzbedarf hast, weil du zum Beispiel häufig Freunde einlädst, bietet sich ein Bigsofa für dich an. Besonders platzsparend sind hingegen Ecksofas, weil diese den Schnitt eines Raums optimal ausnutzen. Wenn es dir um Eleganz und Stil geht, führt kein Weg an einem Ottomanen vorbei. Demgegenüber zeichnen sich eine Recamiere und eine Couchgarnitur durch ihre hohe Funktionalität aus. Wenn du dir um Platz keine Gedanken machen musst, spricht viel für den Kauf einer Wohnlandschaft. Häufig kommen aus Platzgründen jedoch 2 Sitzer und 3 Sitzer zum Einsatz.


Material

Vorteile Nachteile
Leder edel und hochwertig
professionell verarbeitet
großer Sitzkomfort
teuer in der Anschaffung
sehr pflegebedürftig
schwer zu reinigen
Rattan naturbelassen
optisch ansprechend
pflegeleicht
neigt zum Ergrauen
wird mit der Zeit spröde
Kunstleder bequem
günstiger als Echtleder
tierfreundlich
robust
wird schnell brüchig
bekommt leicht Risse
sollte unweit von Fenstern und Heizkörpern aufgestellt werden
Samt extrem gemütlich
große Farb- und Mustervielfalt
ästhetisch
weniger robust als Leder
Tierhaare können sich darauf festsetzen
Velour dehnbar
angenehm warm
luxuriöses Design
faltenfre
glänzt weniger als Samt
absorbiert Staub
verliert mit der Zeit seine weiche Haptik


Zusätzliche Funktionen

Neben der Optik spielen die Zusatzfunktionen bei der Auswahl eines Sofas eine entscheidende Rolle. So kannst du dir zum Beispiel ein Schlafsofa zulegen. Dieses ist ausziehbar und kann bei Bedarf als Bett herhalten. Das ist praktisch, wenn du einmal einen Übernachtungsgast hast. Für einen größtmöglichen Sitzkomfort ist eine Sitztiefenverstellung nützlich. Damit du dich bestmöglich entspannen kannst, solltest du Sofas mit einer Relaxfunktion berücksichtigen.

Stil

Sofas gibt es in einer großen Zahl an Stilen. Wähle deinen persönlichen Stil so aus, dass er zu dir und deinem sonstigen Wohnambiente passt. So zeichnen sich der Landhausstil und der Retro Stil durch einen hohen Nostalgiefaktor aus. Sie sind klassisch designt und wecken positive Erinnerungen an längst vergangene Zeiten. Moderne Sofas fokussieren sich hingegen stark auf die Funktionalität und weniger auf Design und Ästhetik. Sie haben klare Konturen und bestechen durch eine zumeist hohe Langlebigkeit. Ein Chesterfield Sofa besteht häufig aus Leder und ist besonders elegant und stilvoll.

Zubehör und Dekoration

Durch das passende Zubehör sorgst du für noch mehr Gemütlichkeit auf deinem Sofa. Hier leisten zum Beispiel eine Kuscheldecke und Sofakissen gute Dienste. Um das Sofa zu schützen, kannst du zudem eine Sofahusse nutzen. Diese verleiht dem Möbelstück eine stilvolle Note. Zum Schutz des Bodens ist ein Teppich als Zubehör eine gute Idee. Diesen legst du unter das Sofa, sodass keine Abdrücke im eigentlichen Boden entstehen.

Fazit

Damit du es in deinem Zuhause so richtig bequem hast, solltest du dich auf ein hochwertiges und gemütliches Sofa setzen. Das Material musst du hierbei so wählen, dass es deinen eigenen Ansprüchen an hohen Sitzkomfort gerecht wird und zu deinem sonstigen Wohnambiente passt
BACK TO TOP